Vorspeise

Es ist viel zu heiß
Der erste heiße Tag in Köln in diesem Jahr und nach einem langen Arbeitstag Lust auf warme Küche.
Was tun?
Nach kurzem Überlegen und Blick in den Kühlschrank die Idee Caprese, das ideale Sommeressen. Einfach, lecker und schnell gemacht.

Zutaten:
3 Tomaten
1 (Büffel-)Mozzarella
1 Bd. Basilikum
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Aceto Balsamico
 
Zubereitung:
Tomaten waschen. Tomaten und Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Blätter vom Basilikum abzupfen. Immer abwechselnd Tomate, Mozzarella und ein Basilikumblatt auf dem Teller anrichten.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Olivenöl und Aceto Balsamico über das Caprese geben und mit Baguette servieren.
Reicht für eine Person zur Hauptspeise oder für zwei zur Vorspeise.

Es ist mal wieder viel zu heiß in Köln … kaum ist die Kälte weg, geht es auf 28°C. Bei solchen Temperaturen bleibt einem nur die kalte Küche, aber auch die kann lecker und gesund sein. Bei solch einem Wetter fallen mir immer spontan Salate mit Tomaten ein.

Diesmal war es ein lauwarmer Tomaten-Mozzarella-Salat mit Farfalle.

Die Zubereitung will ich Euch nicht vorenthalten:

Zutaten:

350 g kleine Rispentomaten
2 Mozzarella
2 Frühlingszwiebeln
Kleines Bund Basilikum
5-6 Stängel Petersilie
3-4 EL Aceto Balsamico
3-4 EL Olivenöl, extra vergine
Salz, Pfeffer
250g Farfalle
1 EL Salatkräuter/Mittelmeergewürz
Zucker
Ein wenig Wasser

Zubereitung:

Tomaten waschen, abtrocknen und vierteln. Mozzarella in mittelfeine Würfel schneiden. Basilikum und Petersilie grob hacken. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und alles zu den Tomaten geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und vermischen.

Salatdressing:

Olivenöl, Aceto Balsamico, ein wenig Wasser, Zucker sowie Salatkräuter (KEINE Fertigwürze!!!) oder auch Mittelmeergewürz miteinander gut vermischen. Ich nehme hier immer eine Art Shaker dazu. Das Dressing über den Salat geben und durchziehen lassen.

Jetzt Wasser für die Farfalle aufsetzen. Erst, wenn es kocht, 2-3 Tl Salz ins Wasser geben. Aufsprudeln lassen und nun die Farfalle hineingeben und ca. 10-13 Minuten kochen.

Pasta abgießen und direkt mit dem Salat vermischen. Sofort servieren.