Gebratene Hähnchenbrust

Es ist Wochenende und heiß in Köln. Aber essen muss man und lecker schmecken soll es bei solch einem Wetter auch. Also etwas gut Gewürztes, ein wenig scharf und ein kleinwenig säuerlich muss her.
Als ich am Samstag zum Wochenmarkt ging, wusste ich, was ich mache.
Also frische Eier für Pasta und beim Gemüsehändler noch eine frische Knolle Knoblauch, Petersilie, Frühlingszwiebel und Peperoni geholt. Noch einen kurzen Plausch bei Freunden und ab nach Hause.

Und das gab es dann am Abend:
Gebratene Hähnchenbrust mit Kurkuma-Tagliatelle und scharfem Gemüse

Tagliatelle:
100 g ital. 00 Mehl
100 g Hartweizengries
1/8 TL Kurkuma
2 Eier, Größe M
1 EL Öl
1 Prise Salz
Alles zu einem elastischen Teig verkneten, in Folie einpacken und für mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann entweder mit einer Pasta Maschine zu Tagliatelle verarbeiten, oder dünn auswalzen und mit einem Messer in dünne Streifen schneiden. Das mehlen vom Teig, der Pasta und ggf. der Arbeitsfläche nicht vergessen!
In ausreichend gesalzenem kochenden Wasser 5 Minuten kochen.

Scharfes Gemüse:
2 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln
1 frische Knoblauchzehe
1 Möhre
½ Peperoni
ca. 100 ml Wasser
½ TL Gemüsebrühe Pulver, ohne Hefen und Geschmacksverstärker!
ca. 100 ml Weißwein
ca. 100 ml Sahne
¼ - ½ TL rosa Pfeffer
¼ TL Paprikapulver
1 Lorbeerblatt, geviertelt und am besten frisch.
Harissa
Salz/Pfeffer
Prise Zucker
Das Gemüse putzen und in Rauten schneiden. Den Knoblauch pellen, mit dem Messer quetschen und grob schneiden. Die Peperoni in Ringe schneiden, wer mag, kann die Kerne drin lassen.
Öl in einem kleinen Topf erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Mit dem Wasser ablöschen, das Gemüsebrühe Pulver hinzugeben. Kurz köcheln lassen, jetzt die restlichen Zutaten hinzu geben und auf niedriger Temperatur köcheln lassen.

Hähnchenbrust:
1 Hähnchenbrust
Harissa
Sumach
½ TL Olivenöl
Hähnchen abtrocknen.

Die Pfanne gut heiß werden lassen, jetzt das Öl hineingeben. Nun Hähnchenbrust in die Pfanne geben, von einer Seite anbraten, wenden und weiterbraten. Jetzt mit den Gewürzen würzen. Nochmals die Hähnchenbrust wenden und würzen. Mit einem Deckel abdecken und ca. 5 Minuten, in dieser Zeit die Tagliatelle kochen, auf der ausgeschalteten Platte in der Pfanne ruhen lassen.
Aufschneiden und mit glatter Petersilie bestreut servieren.

Für 1 - 2 Personen